Am Freitag vor dem Muttertag fand im Kindergarten gemeinsam mit allen Mamas eine Muttertagsfeier statt.

Zu Beginn trugen die Kinder ein Lied vor.

DIE KLEINE RAUPE NIMMERSATT

Danach spielten die Kindergartenkinder die Geschichte "Die kleine Raupe Nimmersatt". Dazu beschäftigten sich die Kinder in den Wochen vorher intensiv mit der kleinen Raupe.

Nachts im Mondschein ...

 

... lag auf einem Blatt ein kleines Ei.

Die kleine Raupe machte sich auf den Weg, um Futter zu suchen.

 

Am Montag fraß sie sich durch einen Apfel.

Am Donnerstag fraß sie sich durch vier Erdbeeren.

Am Freitag fraß sie sich durch fünf Apfelsinen.

 

Am Samstag fraß sie sich durch ... jede Menge ...

Sie baute sich ein enges Haus, das man Kokon nennt und blieb darin mehr als zwei Wochen lang.

Dann knabberte sie sich ein Loch in den Kokon, zwängte sich nach draußen ... und war ein wunderschöner Schmetterling!

  

 DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

Zum Schluss zeigten die Vorschulkinder das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten"

 

Kommst du mit mir nach Bremen?

Auf geht´s nach Bremen durch den dunklen Wald

  Und zu guter Letzt gab´s zuerst was Schönes und dann was Leckeres für Mama!

 

Schön!

Lecker!