Traditionen

Feste im Jahreskreis

Im Kindergarten hat das Feiern eines Festes einen großen Stellenwert. Immer wiederkehrende Rituale geben den Kindern Sicherheit.

Schon der Geburtstag eines Kindes wird besonders gefeiert.

Viele Schwerpunkte ergeben sich im Kirchenjahr oder durch die Mitwirkung bei Gemeindefesten.

Beim Faschingsfest am Faschingsdienstag sind die Kinder und das Personal immer lustig verkleidet.

Manchmal feiern wir gemeinsam mit den Eltern ein vorösterliches Fest in der Kirche mit anschließendem Nesterl suchen im Kindergarten.

Im 3 jährigen Rhythmus nehmen wir beim Maibaumaufstellen am Hauptplatz teil.

Jedes Jahr, rund um den 11.11. feiern wir das Fest des Hl. Martin gemeinsam mit den Eltern. Hierbei versuchen wir den Schwerpunkt des Festes - das TEILEN - in den Mittelpunkt zu stellen.

Der Schlosshof von Dobersberg bietet ein stimmungsvolles Ambiente für einen Adventmarkt, den wir immer gerne mitgestalten.

Der Nikolaus besucht uns jedes Jahr im Kindergarten. Je nach Abstimmungsergebnis am ersten Elternabend mit oder ohne Elternbegleitung.

Jedes Jahr laden wir zu einem Abschlussfest im Kindergarten ein, welches gemeinsam mit dem Elternverein organisiert wird. Eingeladen sind nicht nur die Eltern der Kinder sondern auch Großeltern, Geschwister, Freunde, usw. Gemeinsam feiern wir ein fröhliches Kindergartenabschlussfest, bei dem auch die Vorschulkinder entsprechend verabschiedet werden. Auch unser Herr Bürgermeister nimmt gerne an unserem Fest teil.

Immer wieder machen wir mit unseren Kindern Ausflüge. Egal ob Unterwasserwelt, eine Zugfahrt, der Bienenhof, die Rosenburg und noch viele andere Ziele. Die Kinder und Eltern haben immer viel Spaß dabei. Ein Fixpunkt ist dabei auch der jährliche Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn mit den Vorschulkindern.

 Lesefreundschaft

Seit September 2008 gibt es in Zusammenarbeit mit der NMS Dobersberg die Lesefreundschaft. Schüler der Neuen Mittelschule lesen Kindergartenkindern ein vorher ausgewähltes Bilderbuch vor. Bei allen Beteiligten wird dieses Projekt sehr geschätzt.